Computerbild dreht nun völlig hohl

You may also like...

  • Pingback: hype.yeebase.com()

  • Harhar, ich muss so lachen!

  • Einfach geilo 😀
    Sitzen da überhaupt Redakteure mit Fachkenntnissen drin?
    Einfach lustig. Muss immernoch lachen 😀

    • Scheinbar nicht. Aber mal im Ernst… war das jemals anders?

  • Das passt ja zum Niveau der gesamten “BILD”-Zeitungsreihe. Testsieger wird, wer am meisten zahlt, und um Fachkenntnis brauchen sich die Redakteure nicht zu kümmern. Die kriegen gesagt, was sie zu schreiben haben. Und wenn dann mal einer sein eigenes Ding machen will, kommt sowas bei raus. Köstlich 😀

    • Ich finde es einfach nur schade, dass so viele Leute das glauben, was in der Computerbild steht. Dadurch entsteht nur gefährliches Halbwissen und jeder meint er wäre ein Experte…

  • Pingback: Der "Zero-Day" Virus infiziert die ComputerBild Redaktion | Patric Schmid 's Blog()

  • Florian

    Tja. Genauso doof, wenn man beim Lesen des Artikels nicht sieht, daß dieser nicht von Computerbild stammt sondern von der dpa (Deutsche Presse Argentur) geliefert wurde und auf diversen anderen Seiten (Stern, Handelsblatt, etc.) der Text ebenfalls steht.

    • Ist ja noch schlimmer… ohne Prüfung und Korrekturlesen einen Artikel in einer Fachzeitschrift zu veröffentlichen, der von Laien verfasst wurde.

  • Florian

    Und auf mehr als genug anderen Fachzeitungen: netzeitung.de z.b. Nicht immer auf computerbild.de rumhacken.

    • Netzeitung.de ist keine Fachzeitschrift. Sie behandelt nahezu alle Themen gleichermaßen. Hat schon seine Gründe, warum keiner aus der Branche die Computerbild liest. Ist halt nicht mehr oder minder als die anderen Bild-Ableger…

  • Sie haben ihren Fehler wohl mittlerweile selbst bemerkt und den Beitrag umgeschrieben.

  • Pingback: “Fachzeitschrift Computerbild” oder auch “Wie sich Fachleute irren” | Tomalo Blog()

  • Eugen

    Der Redakteur muss sich mit Vulnerabilities und Security nicht unbedingt auskennen, jedoch sollte man Englisch Grundkenntnisse haben und einfache Beziehungen der Wörter verstehen (wollen). 😉
    Sehr witziger Bericht, danke dafür. War echt nett zu lesen.

    • Danke. Freut mich, dass Dir mein Artikel gefallen hat.
      Allerdings bin ich der Meinung, dass man schon Ahnung von der Materie haben und recherchieren sollte, wenn man für eine ‘Fachzeitschrift’ Artikel schreibt. 🙂