Installation vom Kaspersky Network Agent mittels RunOnce-Eintrag

Das könnte Dich auch interessieren...

  • Die einfachsten Lösungen sind immer die besten! *anshirnschlag*

    Wir haben bei uns ähnliche Probleme mit TrendMicro Officescan: nach dem betanken mi einem Image und anschliessender Aufnahme in die Domäne wird die SID neu vergeben und damit “unterhalten” sich Client und OS-Console nicht mehr und wir installieren den Virenscanner dann immer explizit über die Konsole.
    Mit dem RunOnce-Eintrag kann man das vermeiden… herzlichen Dank!

    • Freut mich, dass ich Dir mit dem Artikel weiterhelfen konnte.
      Das Problem ist, dass viele für auch simple Sachen Tools bereitgestellt haben möchten, sei es nun von Kaspersky oder TrendMicro. Dabei ist vieles einfach mit den Bordmitteln von Windows machbar. Ist aber eher eine generelle Geschichte, denke ich.

  • Ich staune über die Begeisterung. RunOnce wird immer erst nach dem ersten Anmelden ausgeführt. Wenn ich also Nachts einen Terminalserver reboote, wird der Agent erst installiert, wenn der erste Benutzer sich anmeldet.