Blogstöckchen: Hardstyle und Melbourne Shuffle als Ersatz für Funvideos

Das könnte Dich auch interessieren...

  • Ich sehe wir verstehen uns 😉 Zwar ist das für meinen Geschmack ein bisserl zu “Hardstyle” aber ich liebe Shuffle.
    Ich kann Dir da nur wärmstens die Melbourne Shuffle Documentary als DVD ans Herz legen. Kaufen! Super!
    Und danke für die Videos, nu bin ich leider erstmal damit beschäftigt 😉

  • Mein Geschmack ist es auch nicht so ganz. Mit der “harten” Musik habe ich es nicht so.
    In jungen Jahren hatte ich die ein oder andere LP von Iron Maiden. Die Phase war aber nur von kurzer Dauer 😉 .

  • WoW ganz schön hart…Leg mich nieder… Aber mal zum die Aggression abbauen ganz geil 😉

  • Ich finde Schranz oder Hardtechno eigentlich noch härter. Zwar ist dort der Bass nicht ganz so hart, aber der Rythmus ist deutlich schneller, progressiver und auch agressiver. Aber ist wie Musik generell einfach Geschmackssache. 😉

  • Uli

    Knallharte Beats 😀 Taugt mir, aber geht meistens nur so ein-zwei Stunden, dann brauch ich wieder nen normalen Herztakt 😀

    • Naja, non-stop kann ich das auch nicht hören, aber derzeit läuft’s zwischendurch zu Hause und im Auto.