Performance Tuning für WordPress – der ultimative Guide zum WP-Tuning für Google PageSpeed und YSlow

Das könnte Dich auch interessieren...

  • Pingback: W3 Total Cache – Einrichtung des CDN - Majeres.de - WordPress, Fotografie, Bloggen und Software()

  • Eine sehr schöne Anleitung!
    Und danke für die .htaccess. Ich hatte mir auch schon Gedanken gemacht, wie ich das lösen könnte. Brauch ich jetzt ja nicht mehr 🙂 .

  • Sehr schöner Artikel. Vielen Dank.

  • Vieln Dank für die Tipps, habe meine (doch etwas “fette”) Seite” jetzt im Pagespeed dank deiner Tipps deutlich über die 80er Marke anheben können!

    • Freut mich, dass Dir der Artikel geholfen hat. Ich habe noch einen Artikel in Vorbereitung, der sich um das lokale Cachen der Gravatars in Verbindung mit dem CDN dreht. Auch hier lässt sich noch ein wenig tunen. 😉

  • hast du einen tipp für mich?
    Wenn ich in WP-Minify die Option “Enable Javascript Minification” einschalte, dann verschwinden in meinem Theme in den Kommentaren die Buttons “Antworten”, “Zitieren” und “Edit”
    sicherlich müsste man da eine Ausnahme definieren. Da ich aber keine AHnung von Java, PHP und Konsorten habe wüsste ich gerne einen Ansatzpunkt, wie man das realisiert

    • Versuch mal die “wp-content/themes/mystique/js/jquery.mystique.js” von wp-minify auszunehmen. Ich vermute, die Zitieren-, Antworten-Funktionen sind teil des Themes und nicht per Plugin hinzugefügt worden, oder?

      • richtig, hab aber heute im laufe des tages gemerkt, dass vieles bei Mystique im Theme gemacht wurde und das so einiges nicht funktioniert. Wenn ich alle ausnahmen einfüge sind alle Scripts wieder vereinzelt. Da kann ich mir die Arbeit sparen ;o)
        Ich find halt das Theme so schön, man kann vieles sehr einfach damit regeln und einstellen, da zahlt man halt den Preis an die Geschwindigkeit…

        Danke für deine Mühe, ich werd es erstmal so lassen. Noch zwingt mich meine Besucherzahl nicht zu ernsteren Maßnahmen. Deinen Artikel hab ich gebookmarked und werde bestimmt bald wieder darauf zugreifen 😉

  • Wow, das ist mal ein umfangreicher Artikel. Hatte mich ebenfalls mit der Thematik beschäftigt, war aber in einigen Bereichen ratlos. Besonders der Teil über Serve static content from a cookieless domain war sehr hilfreich. Danke.

  • Pingback: Feldstudie.net - Cachen von WordPress Gravatars und Ablegen auf dem CDN()

  • Echt ein Super Artikel! Gut gemacht!

  • Pingback: Wordpress beschleunigen, tunen & schneller machen()

    • Hi, nutze auch “W3 Total Cache” und wenn man dort in dem Konfig-File “minify.js.groups” bzw. “minify.css.groups” z.B. folgendes angibt -> ‘/wp-includes/js/jquery/jquery.js?ver=1.4.2’,
      … dann werden auch diese Dateien verarbeitet.

      Hier noch schnell mein Blog-Beitrag zu dem Thema:
      -> http://suckup.de/blog/2010/07/26/webseiten-beschleunigen/

      • Super, danke für den Tipp. Werde mir das demnächst mal anschauen. Und Deine Seite habe ich mir direkt mal zu den Lesezeichen hinzugefügt. 🙂

  • Pingback: Die 4 besten Blogposts der Woche #3 | Blog-Experiment()

  • Vielen Dank für diesen nützlichen Tipp! Ich bekomme auch schon langsam Performance bzw. Trafficprobleme bei meinem WordPress Blog und da kommt mir jede Traffic-Reduzierung gerade Richtig 😀

  • Pingback: JavaScript komprimieren: WP Minify | Dieter Welzel()

  • Pingback: Wordpress Community - WP Gemeinschaft | Blog | Feldstudie.net - Performance Tuning für WordPress – der ultimative Guide zum WP-Tuning für Google PageSpeed und YSlow()

  • Hallo, super Tipps! Werde das für meine Seite ausprobieren, da ich schon ziemliche Performance Probleme haben.

    Vielen Dank!

  • Auch von mir lieben Dank für die vielen Tipps und fachmännischen Anweisungen!